6. Spieltag der E-Jugend Staffel ’51

Am 6. Spieltag der E-Jugend Staffel ’51 tratunsere E3 heute gegen die SpVg Frechen 20 (2) an. Wie in der letzten Woche ging es auch heute gegen einenTabellenzweiten (das Hinspiel ging 7:4 verloren). Im Hinspiel hatte man unseren Jungs noch deutlich angemerkt, dass sie sich noch finden müssen, denn an diesem ersten Spieltag griffen die Räder noch nicht ineinander. Das sollte heute anders werden. Und es wurde anders!

img_9827

Pünktlich um 13.45 Uhr wurde das Spiel bei kühlem, aber trockenen Herbstwetter und gut 10 Grad Celsius angepfiffen. Und, man mag es kaum glauben, aber es dauerte genau 13 sek bis der Ball zum ersten Mal im Frechener Gehäuse einschlug. Und was für ein Spielzug! Genau wie schon im letzten Spiel gegen Kerpen: Jon erkämpft den Ball, der prallt rüber zu Jakob, der spielt in die Mitte zu Moritz, der steil auf die rechte Seite zu Felix durchsticht und als von draußen alle „Schiess!“ rufen, schießt er und so steht es tatsächlich nach dem ersten Angriff bereits 1:0 für unsere Jungs. Und so wie das Spiel anfing ging es die komplette erste Halbzeit weiter. Fast jeder Zweikampf gewonnen, kaum ein unnötiger Ballverlust sowie Angriffe, die mit einer Passsicherheit vorgetragen wurden, wie man sie nur selten zu sehen bekommt. Insofern hier nur die Liste der nun folgenden
Torschützen (jedes einzelne der Tore war schön herausgespielt):

2:0 Felix J.(5. Min)
3:0 Noa (5. Min)
4:0 Felix J. (6. Min)
5:0 Aran (11. Min)
6:0 Aran (12. Min)
7:0 Moritz (16. Min)
8:0 Jonas (17. Min)
9:0 Noa (23.Min)

Lediglich zu einer weiteren erwähnenswerten Situation kam es dann noch in der 1. Halbzeit: In der 23. Minute gab es den ersten Torschuss der Frechener. Den konnte Christian aber gewohnt sicher parieren.

Dann war Halbzeit!

In der zweiten Halbzeit dann die Chance auch mal etwas auszuprobieren und innerhalb der Mannschaft zu rotieren. In eine dieser Rotationen fiel dann auch die einzige Unaufmerksamkeit unserer Defensive am heutigen Nachmittag. Einmal nicht aufgepasst und so stand es „nur noch“ 9:1 (zweiter und letzter Schuss auf unser Tor, und unhaltbar für Christian). Zumindest der Ehrentreffer für Frechen, bevor es wieder mit der Schlagzahl aus der ersten Hälfte weiterging:

10:1 Jonas (34. Min)
11:1 Aran (37. Min)
12:1 Julius (39. Min Fernschuss)
13:1 Jon (43. Min)
14:1 Felix J. (45. Min)

Danach war das Spiel (aus Frechener Sicht „endlich“) vorbei. Auch in der
Höhe verdient besiegten unsere Jungs die Frechener mit 14:1!

Mit einem Spiel weniger bleibt man aber zunächst noch auf Platz 3 hinter Frechen. Unabhängig vom Tabellenplatz und vom heutigen Ergebnis: Das war ein wirklich schön anzusehendes Spiel. So kann es gerne weitergehen – dann ist der Platz 2 auch nur noch eine Frage der Zeit.

________________

Christian
Julius
Jakob
Simon
Julian
Jon
Noa
Felix J.
Moritz
Aran
Jonas

Nicht gespielt haben heute:
Adar
Felix W.

Merken

Hinterlasse einen Kommentar