Damen steigern sich von Spiel zu Spiel

Am 08.11. stand das Spiel gegen den Vierten aus Overdrees an.

Erstmal dürfte unser Neuzugang Luise mitspielen. Wir begannen stark, ließen den Ball durch die Reihen laufen und hatten Overdrees gut unter Kontrolle. In der 8 Minute spielte Jana über außen und passte auf Aurelie, welche direkt auf Lia weiterleitete, die wiederum mit einem gezielten Schuß das 1-0 erzielte. Bis zur 30 Minute plätscherte das Spiel vor sich hin als sich die Nr. 7 von Overdrees am eigene Strafraum ein Herz nahm und mit dem Ball ungestört über den ganzen Platz laufen durfte und das 1-1 erzielte. Diese Tor war klar zu vermeiden. Man sollte den Gegner schon angreifen.

Dieser Treffer weckte unser Team wieder. Natascha gewann den Ball in der am eigenen Strafraum und spielte ihn auf Lia. Lia lief einige Meter und passte auf Aurelie die dann mit einem Fernschuss das 2-1 erzielte. Nach der Pause erzielte Lia das schnelle 3-1. die Mädels kombinierten toll. Am 16ner bekamen wir einen Freistoß zugesprochen. Nina brachte ihn auf den zweiten Pfosten wo Jana zum 4-1 einköpfen konnte. Durch die 3 Tore Führung kam dann der Schlendrian wieder. In der 62 Minute kassierten wir das 4-2. Das Spiel verflachte weiter, was nur durch die rote Karte für Nina wegen angeblicher Tätigkeit  wurde unterbrochen.

So endete das Spiel dann 4-2.

Fazit: Die Mannschaft hat gezeigt das sie ein Team und gezeigt das sie spielen können.
Leider wird uns Nina in der nächsten Wochen fehlen.

Hinterlasse einen Kommentar