Damen suchen einen neuen Trainer

Weidens Trainer Sowisdrat beendet Tätigkeit

Unsere Damen werden sich für die nächste Saison nach einem neuen Trainer umschauen müssen. Josef Sowisdrat wird seine Tätigkeit am Ende der Saison nach 1 1/2 Jahren beenden um sich wieder ausschließlich um seine eigentliche Aufgabe als Torwarttrainer des Vereins zu kümmern.

Josef Sowisdrat hat die Mannschaft im Januar 2017 als Notlösung übernommen. „Die Mannschaft stand auf einem Abstiegsplatz und auf die Schnelle war kein Kandidat zu finden. Deshalb hat sich der Verein zu einer internen Lösung entschlossen und seinen Torwarttrainer gebeten, den Job bis zum Saisonende zusätzlich zu übernehmen,“ schildert unser Abteilungsleiter Bernd Heymann die damalige Situation. Die Mannschaft spielte dann eine gute Rückrunde und schaffte letztlich durch einen Sieg am vorletzten Spieltag noch den Klassenerhalt. Da war es naheliegend, die Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr zu verlängern. In dieser Saison läuft es von Beginn an ziemlich gut für die Löwinnen und die Mannschaft steht zurzeit sogar an der Tabellenspitze. Spielführerin Julia Knossalla sieht mehre Gründe für die Leistungsentwicklung in den letzten 1 1⁄2 Jahren, insbesondere das starke Mannschaftsgefühl und den Kampfgeist, aber auch die Offenheit der Spielerinnen gegenüber Veränderungen bei Trainingsübungen und im taktischen Bereich.

„Es macht einfach Spaß mit dieser Mannschaft zu arbeiten und deshalb fiel es mir im letzten Sommer nicht schwer, noch ein Jahr dran zu hängen. Aber ich merke, dass ein weiteres Jahr mit der Doppelbelastung als Torwart- und Mannschaftstrainer, sportlich aber auch privat, nicht zu schaffen ist, ohne dass die Qualität der Arbeit darunter leidet,“ begründet Sowisdrat seine Entscheidung.

Der Verein würde sich über Anfragen von Interessenten freuen. Diese können unter 0172 – 530 28 44 oder per E-Mail unter josef@erft-sport.de gestellt werden.

Hinterlasse einen Kommentar