SV Weiden Damen gegen Sistig-Krekel

Vorletzte Woche Sonntag beschritt die Damen Mannschaft des SV Weiden das Meisterschaftsspiel gegen Sistig-Krekel. Die ersten 15 Minuten waren sehr angespannt, da man möglichst keinen Fehler machen wollte. Aber die Mannschaft kam immer besser ins Spiel und nach einigen sehr guten Chancen gelang es Nina Günther, nach einem super Pass von Alex Willenberg die Führungstreffer in der 28. Minute zu erzielen.

Nach der Halbzeitpause fand die Mannschaft wieder gut ins Spiel zurück und drängte darauf die Führung auszubauen aber wie aus dem nichts gelang es Sistig-Krekel den Ausgleichstreffer zu erzielen. Die Mannschaft machte aber trotz des Ausgleichstreffers immer weiter Druck. Nur zehn Minuten später gelang es Rona Said das 2:1 zu erzielen. Das gab der Mannschaft nochmal einen Schub.

In der Schlussphase gelang es der eingewechselte Ronja Schwadorf das Ergebnis auf 3:1 zu erhöhen. Somit ging die Damenmannschaft des SV Weiden als Sieger vom Platz.

Fazit:
Nach einer längeren Durststrecke fand die Mannschaft wieder zusammen und hat sich als Team präsentiert. Wir hoffen das es für die nächsten Spiele weiterhin so bleibt.