AOK Mini-WM…

… und der SV Weiden geht als Frankreich an den Start!

Losfee Guido Cantz mit Trainer Mustafa Kocak

Bei der diesjährigen AOK Mini-WM messen sich 32 E-Jugendmannschaften aus der Region auf vier Turnieren (23. und 30. Juni) und wollen in die Finalrunde (7. Juli) einziehen. Unserer E-Jugend wurde hierbei die Nation Frankreich von der “Losfee” Guido Cantz zugelost und somit spielen wir in passenden Trikots und unter der französischen Flagge.

Für unsere Mannschaft heisst es dann am Samstag, den 30. Juni, Frankreich gegen Australien, Peru und Dänemark. In der parallelen Gruppen spielen Argentinien, Island, Kroatien und Nigeria. Der Spielort ist die Anlage vom SV Lövenich/Widdersdorf.

Hinter den Nationen verbergen sich weitere Mannschaften aus der Region. So geht für Australien die Spvg Rheinkassel, für Peru der Pulheimer SC und für Dänemark die E-Jugend von SW Köln an den Start. Der SC Rondorf geht als Argentinien, der FC Pesch als Island und GW Brauweiler als Kroatien an den Start. Die Platzanlage von Lövenich/Widdersdorf wird an diesem Tag statt schwarz und weiß in grün und weiß gehalten, weil man als Nigeria an den Start gehen wird.

1. Vorsitzender Peter Vogt mit Trainer Mustafa Kocak

Unser 1.Vorsitzende Peter Vogt war mit Trainer Mustafa Kocak und einigen E-Jugendspielern bei der Auslosung dabei und wünscht den Mannschaft viel Erfolg und vor allem den Kindern viel Spaß.

Hinterlasse einen Kommentar