D-Jugend wird Zweiter

SV WEIDEN – tsv weiß 3:4 n.E. (1:1/1:1)

Am zurückliegenden Samstag fand das Kreispokalfinale der D-Jugend statt und es standen sich der TSV Weiß und unsere Mannschaft gegenüber. Es wurde das erwartet spannende Spiel.

Zu Beginn der Partie erspielte sich die Mannschaft vom TSV Weiß klare Vorteile und ging früh mit 1:0 in Führung. Nach einem guten Freistoss konnte der Abpraller genutzt werden. Nach gut 15 Minuten befreiten sich unsere Löwen etwas und es entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel in Hälfte Eins. In der 19. Minute erzielten unsere Jungs des Ausgleich. Nach einem guten Distanzschuss konnte auch auf dieser Seite der Abpraller des Torhüters genutzt werden. Mit diesem Ergebnis ging die Partie in die Pause.

In der zweiten Hälfte wurde die Partie zu einem wahren Schlagabtausch mit vielen tollen Szenen auf beiden Seiten. Weiden hatte über die komplette Halbzeit mehr Spielanteile, aber die Jungs vom TSV Weiß erzielte immer wieder Nadelstiche und sehr gute Konter. Das die zweite Halbzeit ohne Tor auskommen musste, spiegelt nicht die Intensität des Spiels wieder, da beide Mannschaften alles versucht haben um in Führung zu gehen.

Nach der regulären Spielzeit hieß es weiter 1:1 und es gab zusätzliche 2 x 5 Minuten. Höhepunkt war eine fragwürdiger Achtmeterpfiff des Schiedsrichters für unsere Jungs, welcher vom Weißer Schlussmann gehalten wurde. 

Die zusätzliche Spielzeit brachte keine Entscheidung und somit musste das Achtmeterschießen entscheiden. Auch dieses lieferte eine brisanten Verlauf. Bei drei Schützen konnte der Weidener Schlussmann den Ersten halten und der Weißer den letzten Schuss. Die folgenden Schützen trafen beide und die nächsten Zwei verschossen. Der letzte Weißer Schütze verwandelte und unser Löwe schob den Ball an den Pfosten.

Somit ging der Pokal an den TSV Weiß. Wir gratulieren dem Sieger, aber auch unseren Jungs für eine tolle Pokalsaison und einen hervorragenden zweiten Platz.

Hinterlasse einen Kommentar