D1/U13 steht in der Endrunde im ISOTEC-SPORTCUP 2017/18

Glückwunsch an die D1

Am vergangenen Samstag kam der FV Wiehl, Spitzenreiter der Sonderliga Kreis -Berg, zu uns nach Weiden. Bei herrlichem Sonnenschein sollte doch ein tolles Fußballspiel möglich sein und so starteten wir mit viel Spaß und unzähligen Torchancen in die erste Halbzeit. Es blieb jedoch beim 0:0, wobei die Halbzeit zunächst abgepfiffen, dann verlängert und schließlich das Spiel auf zwei Halbzeiten gekürzt wurde.

 

Zur Halbzeitpause also stellte unser Cheftrainer Metin Sönmez in Begleitung unserer Co-Trainerin Cansu Sönmez die Mannschaft neu ein und wir starteten dementsprechend zielstrebiger in Richtung gegnerischem Tor. Jetzt wurde gepresst und der Gegner in die eigene Hälfte gedrückt. In der 47. Minuten konnte dann von dem heute überragend spielenden Mittelstürmer das 1:0 erzielt werden. Doch die Freude hielt nicht lange, denn in der 51. Minute konnte Wiehl aus unerklärlichen Gründen ausgleichen. Cheftrainer Sönmez schwor die Mannschaft von der Seite nochmal ein und es folgten schließlich die herausgespielten Tore in der 55. und 68. Minuten zum 3:1 Endstand.

Deutlich gewonnen, aber doch schade um die vergebenen Torchancen. Einen besonderen Dank an unseren Schiedsrichter, der sich spontan aus der Weidener Elternschaft fand und seine Sache sehr gut gemacht hat.

Mit diesem Sieg steht unsere Mannschaft in der Endrunde des ISOTEC-SPORTCUP der U13-Mannschaften:

http://www.bergischgladbach09.de/isotec-sportcup-u13.aspx

 

Hinterlasse einen Kommentar