Herbstmeisterinnen

Mit einem 3:2-Sieg in Bergheim feiern unsere Damen die Herbstmeisterschaft

Am letzten Spieltag der Hinrunde traten unsere Damen gegen den FFC Bergheim an und taten sich zunächst schwer auf dem Aschenplatz. Die Bergheimerinnen nahmen das Spiel besser an, waren oft einen Schritt eher am Ball und kamen besser in die Vorwärtsbewegung. So gingen unsere Damen in der 10. Minute, durch einen strammen Schuss von der 16er Kante, in Rückstand. Weiden kam zunehmend besser ins Spiel und wollte den Ausgleichstreffer erzwingen. In der 28. Minute kam Lia Roskamp zum Schuss und traf zum 1:1. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit lief das Spiel besser für Weiden. Durch ihre Dominanz ließen sie weniger zu und kamen besser ins Passspiel. Durch zwei Wechsel in der Offensive kam frischer Wind ins Spiel und Weiden bekam mehr Torchancen. So setzte sich Lea Scholz einmal bis zur rechten Torauslinie durch, legte den Ball flach vor das Tor und Jana Peckedrath erzielte den Führungstreffer (60. Minute). Unsere Damen hatten das Spiel zunehmend unter Kontrolle, dennoch gelang Bergheim in der 75. Minute das 2:2. Nun blieb unserer Damenmannschaft noch eine Viertelstunde, um das Spiel für sich zu entscheiden. Die Roten kämpften und gaben der Bergheimer Torhüterin ordentlich zu tun. Jannike von Thaden sorgte in der 83. Minute für die ersehnte Führung und den Endstand.

Dies bedeutete für unsere Damen drei Punkte. Damit konnten unsere Damen am letzten Spieltag der Hinrunde die Tabellenführung zurück erobern und feierten damit die Herbstmeisterschaft. Die Rückrunde startet am 17.03. Wir hoffen, dass die Mannschaft die starke Hinrunde bestätigen kann und auch am Ende ganz Oben steht.

Quelle: http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/frauen-bezirksliga-staffel-3-bezirk-mittelrhein-frauen-bezirksliga-frauen-saison1819-mittelrhein/-/staffel/023V1G0CP8000004VS54898DVVG1IBJM-G#!/

 

Hinterlasse einen Kommentar