Informationen zur Wiedereröffnung…

… der Sportanlage Fußball des SV Weiden

Liebe SV Weidener(innen),

die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer und sorgt natürlich für weit verbreitete Erleichterung: Mit der Entscheidung der Landesregierung NRW vom 06.05.2020 ist unter strengen Sicherheitsvorkehrungen ab sofort der Vereinssport im Freien wieder möglich, ab Montag (11.05.2020) dann auch wieder in Hallen bzw. Kursräumen.

Pressemitteilung: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/ministerpraesident-armin-laschet-stellt-nordrhein-westfalen-plan-vor

Das Ganze steht unter der Bedingung der Bundesregierung, dass die Anzahl der Neuinfektionen mit Covid-19 in den Städten und Landkreisen nicht über 50/100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen steigt, andernfalls werden die Regeln wieder strenger.

Wir sind sehr glücklich, dass sich die Gesamtsituation in Deutschland so entwickelt hat, dass es uns nun möglich ist, unsere Angebote behutsam und mit einer beachtlichen Perspektive wieder aufzunehmen. Diese Chance nehmen wir natürlich sehr gerne wahr.

Gleichzeitig kennen wir unsere Verantwortung und wollen das mit dem Vereinssport verbundene Infektionsrisiko auf ein Mindestmaß reduzieren. Dabei halten wir uns mit unseren Konzepten eng an die amtlichen Vorgaben bzw. die Empfehlungen des Deutschen Olympischen Sportbundes sowie der Fachverbände, wobei die amtliche Verordnung der Landesregierung für die Zeit ab Montag, 11.05.2020, noch nicht vorliegt. Dennoch: Diese Vorgaben lassen den Sportbetrieb sicher nicht in der Art zu, wie wir alle ihn kennen- und schätzen gelernt haben. Wie in allen anderen Bereichen des Öffentlichen Lebens müssen wir uns auch hier vorerst auf neue Rahmenbedingungen einstellen.

Die Abteilungsleitung wird in Zusammenarbeit mit dem Hauptvorstand entscheiden, ob die zur Zeit bekannten und ggfs. zusätzlichen geforderten Hygienemaßnahmen für uns umsetzbar sind und vor allem: Wann und wie ist das zu schaffen ist.

Wir wissen das andere Vereine bereits den kontaktlosen Sport zulassen, wir werden das sorgfältig abwägen und unter Berücksichtigung unserer Möglichkeiten, bis zum Wochenbeginn entscheiden. Wir warten hier z.B. noch auf die konkrete Verordnung der Verbände und dem Sportamt.

Was die konkreten Sportangebote angeht, so bitten wir Sie, sich auf unseren verschiedenen Kanälen (Homepage, Sozial Media, Geschäftsstellen) tagesaktuell zu informieren. Parallel werden die Abteilungen separat auf ihre Mitglieder mit spezifischen Informationen zugehen.

Wir möchten uns ausdrücklich für Ihre Geduld bis hierher bedanken. Auch wenn der Sportbetrieb noch längst nicht so aussieht, wie wir alle ihn uns wünschen, so können wir uns hoffentlich gemeinsam an der neue gewonnen Perspektive erfreuen. Der erste Schritt jedenfalls ist gemacht!

Bei Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung

Michael Theile

Hinterlasse einen Kommentar