Brigitte Schwäbe

Brigitte SchwäbeWas machst Du beruflich?
Ich leite die Geschäftsstelle im SV Weiden seit dem 1.1.1993.

Was machst Du beim SV Weiden?
Ich mache alles, was mit der Verwaltung unserer fast 1.200 Mitglieder zu tun hat. Dazu gehören (erfreulich viel) Computerarbeit, Telefonate, Gespräche mit Mitgliedern, Trainern und unseren fleißigen ehrenamtlichen Helfern. Außerdem Trainerabrechnungen, Geldverkehr, Buchhaltung, Schriftwechsel und vieles, vieles andere.

Was macht Dir im Verein am meisten Spaß?
Der Kontakt mit vielen verschiedenen Menschen, die abwechslungsreiche Arbeit und meine Versuche, für alle das Beste zu erreichen.

Was magst Du gar nicht?
Im SV Weiden finde ich echt schade, dass jeder unter „guter ZUSAMMEN-Arbeit“ etwas anderes versteht – und letztlich oft was nur deshalb nicht optimal klappt, weil man sich nicht richtig abstimmt. – Allgemein mag ich nicht: Unhöflichkeit, Unpünktlichkeit, Rücksichtslosigkeit.

Wenn Du nicht beim SV Weiden bist, was machst Du dann privat?
Wenn ich den Zwei-Personen-Haushalt (unsere Töchter sind schon erwachsen und wohnen nicht mehr daheim) fertig habe, verbringe ich am liebsten viel Zeit mit meinem Mann. Außerdem handarbeite ich gerne (stricken, nähen, häkeln, sticken) – oder ich lese.

Bist Du noch in einem anderen Verein Mitglied und/oder Fan von XY…?
Ich war lange Mitglied im TTC Lövenich 1957 e.V.. Das ist der örtliche Tischtennisverein, den mein Vater mitgegründet hat. Da war ich früher Mannschaftsmaskottchen. – Fan bin ich von Jedem, der sich bemüht, im Sport sein Bestes zu geben.

Welche Sportarten betreibst Du außerhalb des SV Weiden?
Spazieren gehen, wandern, ab und zu etwas Federball … aber nur bei viel Wind, da fällt nicht so auf, dass ich’s eigentlich gar nicht kann.

Was liest Du gern?
Ich lese (fast) nur Bücher auf Englisch, meine liebsten Autoren sind Anne Rice, Terry Pratchett, Ken Follett und John Grisham.

Welche Musik hörst Du gern?
Da bin ich ganz offen. Ich mag eigentlich alles, von Oper über Mainstream bis Blasmusik, nur keinen Jazz.

Was ist dein Lieblingsessen?
Ich bin ziemlich verschnuppt, mag aber besonders gerne Kartoffeln (in allen Variationen), oder Brot mit Tomaten.

Hast Du ein Lebensmotto?
„Lächle, und die Welt lächelt zurück“ oder „Wer lächelt, statt zu toben, ist immer der Stärkere“, manchmal, bei der Arbeit, aber auch „ohne Stress – ohne mich“.

Wenn Du dir etwas wünschen könntest, was ist Dein allergrößter Wunsch?
Dass jeder Mensch mit seinem Leben die Welt ein ganz klein bisschen besser macht!