Positive Zeichen, die uns Hoffnung machen!

Liebe Mitglieder,

die Impfungen gehen voran, es sind bereits vorsichtige Lockerungen der Corona- Schutz-Massnahmen in Kraft getreten.

Positive Zeichen, die uns Hoffnung machen!
Hoffnung darauf, dass wir Ihnen allen bald wieder die Möglichkeit zum Sport in unserem SV Weiden bieten können. Über erste Fußballtrainings – und über die leuchtenden Augen – der jüngeren Kinder auf der Anlage Ludwig-Jahn-Straße können wir mit Freuden schon berichten. Selbstverständlich durchgeführt unter Befolgung der uns vorgegebenen Schutzmaßnahmen. Die älteren Kinder und die erwachsenen Fußballer*innen hoffen darauf, dass sie auch bald „gegen den Ball treten dürfen“.

Unsere Hallensportler brauchen noch etwas mehr Geduld, aber auch hier sind wir vorsichtig optimistisch, dass es nach den Osterferien los geht. Natürlich immer vorausgesetzt, alle halten sich an die Vorgaben, damit die Inzidenzen nicht über die Grenzwerte steigen. Und vorausgesetzt, die städtischen Behörden geben uns die Hallen entsprechend frei. Berichten können wir, dass wir inzwischen in den „Nicht-Ball-Sportarten“ an neuen Ideen arbeiten. Einiges können wir zwar erst starten, wenn die Sanierung der Hallen am Georg-Büchner-Gymnasium (Sportzentrum Weiden) abgeschlossen ist. Aber das soll wohl in der ersten Jahreshälfte der Fall sein.

Wir nehmen jetzt schon Reservierungen und Anmeldungen für alle Gruppen und Kurse entgegen. Schauen Sie gerne einmal auf der Homepage unter „Prävention“ und „Rehabilitation“ nach – vielleicht ist ja auch für Sie etwas dabei.

Wir möchten uns auch noch einmal bei Ihnen bedanken. Bedanken für Ihr Verständnis, für Ihre Treue zum Verein und für alle guten Wünsche und Aufmunterungen, die uns in der Zwischenzeit erreicht haben.

Bitte bleiben Sie gesund, bleiben Sie uns gewogen und freuen Sie sich mit uns auf ein baldiges persönliches Wiedersehen und darauf, bald wieder gemeinsam Sport zu machen.

Mit sportlichen Grüßen.

Peter Vogt, 1 Vorsitzender
für den Vorstand

Hinterlasse einen Kommentar